80er

Blondie - Vivir En La Habana (EP, 2021)

2019 spielte Blondie ein kleines Set in der kubanischen Hauptstadt Havanna, nicht ahnend, dass dies dank pandemischer Zustände eines der letzten Konzerte für eine lange Zeit sein würde. Vorliegende EP in blauem Vinyl zeugt von dem Abend, an dem Blondie mit kubanischen Musikern das lokale Publikum in Verzücken versetzte.

Selten klangen Blondies Songs karibischer als an diesem Tag. Bereits "Tide is High" lässt lateinamerikanisches Flair ahnen - verständlich, wurde dieser Song doch bereits im Reggae-Style 1980 von Blondie gecovert. Interessant bei den Darbietungen der Titel sind die vielen Anspielungen auf andere Songs (z.B. "I Feel Love" inmitten von "Heart of Glass") bzw. die Würdigung derselben. Mit sechs Titeln kommt die EP zwar etwas zu kurzläufig daher, wird aber sicher als Tondokument in die Geschichte eingehen: Als eines der letzten Konzerte präpandemischer Zeiten und als eines der ersten Konzerte einer westlichen Band auf Kuba in Post-Castro-Zeiten.

Unter gleichem Titel erschien ein gut 18-minütiger Kurzfilm, der den Abend in Havanna optisch dokumentiert.
Erstellung: 16.07.2021 (08:32)
Letzte Änderung: 16.07.2021 (08:32)

Blondie auf achtziger.net