80er

Don Johnson

Donald Wayne „Don“ Johnson (* 15. Dezember 1949 in Flat Creek, Missouri) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger.

Auf dem Zenit seines Erfolges mit der Serie Miami Vice wurde im Herbst 1986 Johnsons erstes Album mit dem Titel "Heartbeat" auf den Markt gebracht.

Die gleichnamige erste Singleauskopplung bescherte ihm internationale Top-Ten-Platzierungen in den Charts. Schließlich wurden noch das Lied "Heartache Away" sowie die Ballade "Voice on a Hotline" veröffentlicht. Ausschließlich bei der Maxi-Single-Version zu "Heartache Away" findet sich mit "Streetwise" ein Lied wieder, das nicht auf dem Album ist, allerdings in einer gleichnamigen Episode der dritten Staffel von Miami Vice verwendet wurde. Whoopi Goldberg und Olivia Brown sangen hierbei die Background-Vocals ein.

Mit Barbra Streisand nahm Johnson 1988 das Duett "Till I Loved You" auf.

In der letzten Folge von Miami Vice (Letzter Auftrag / Freefall; Staffel fünf, Episode 112+113) steuerte Johnson 1989 mit "No Way Out" ein von Tim Truman – dem für die Musikauswahl der letzten Staffel verantwortlichen Mann – produziertes Lied bei. Kurz darauf stellte sich heraus, dass das Lied aufgrund rechtlicher Probleme nicht auf Johnsons zweitem Album, welches noch im selben Jahr herausgebracht werden sollte, erscheinen durfte. Bis heute ist es daher unveröffentlicht.

Diskographie (1980-89)

Alben

Heartbeat (1986)
Let It Roll (1989)

Singles

Voice On A Hotline (1986)
Heartache Away (1986)
Heartbeat (1986)
Sings Anna Korina (1986)
Till I Loved You (1988)
Other People's Lives (1989)
Tell It Like It Is (1989)
A Better Place (1989)
What If It Takes All Night (1989)
Erstellung: 06.04.2021 (10:16)
Letzte Änderung: 16.04.2021 (12:28)

Don Johnson auf achtziger.net