80er

Front 242

Front 242 ist eine der ersten Elektronik-Bands der 1980er Jahre und gilt für diese Zeit als Aushängeschild der Electronic Body Music (EBM). Sie werden bis heute als Inspiration oder gar als direktes Vorbild für zahlreiche EBM- und Electro-Combos benannt.

1987 erschien das Album "Official Version", und die Band hatte mit "Masterhit" und "Quite Unusual" zwei erfolgreiche Club-Hits. Front 242 schlossen einen Vertrag mit Wax Trax!, woraufhin viele frühere Aufnahmen wiederveröffentlicht wurden, unter anderem auch die Raritäten-Sammlung "Back Catalogue". Im gleichen Jahr traten Front 242 als Vorgruppe bei der "Music for the masses"-Tour von Depeche Mode auf und wurden so erstmals einem größeren Publikum bekannt.

Der vierte Longplayer "Front by Front" (1988) konnte den Erfolg von "Official Version" noch übertreffen, die Singles "Headhunter" und "Never Stop" wurden sehr populär, und insbesondere "Headhunter" gilt noch heute als Club-Klassiker. Der "Headhunter"-Videoclip wurde von dem Niederländischen Fotografen Anton Corbijn gedreht.
Erstellung: 06.04.2021 (11:51)
Letzte Änderung: 16.04.2021 (10:03)

Front 242 auf achtziger.net