80er

Kenny Loggins

Kenneth Clark „Kenny“ Loggins (* 7. Januar 1948 in Everett, Washington) ist ein US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter. In den 1980er Jahren machte Loggins vor allem durch mehrere Soundtracks zu Kinofilmen auf sich aufmerksam. Zu "Wahnsinn ohne Handicap" ("Caddyshack") steuerte er 1980 das Lied "I’m Alright" bei. "Footloose", für das Loggins eine Oscar-Nominierung erhielt, wurde sein größter Hit und machte ihn weltweit bekannt. "Meet Me Halfway" aus "Over the Top" wurde ein ebenso populärer Hit, wie "Danger Zone" und "Playing with the Boys" aus "Top Gun". 1982 erschien mit "Welcome to Heartlight" einer seiner bekanntesten Titel. 1985 war er als Mitglied von USA for Africa an der Entstehung der Single "We Are the World" beteiligt.
Erstellung: 06.04.2021 (15:14)
Letzte Änderung: 13.04.2021 (14:08)

Kenny Loggins auf achtziger.net