80er

Racey

Racey war eine britische Popband, die wie viele andere Bands der 1970er Jahre von den seinerzeit populären Nicky Chinn und Mike Chapman produziert wurden und deren typischen Sound verkörperten. Die Gruppe wurde 1977 in Weston-super-Mare/Somerset gegründet. Als der erste Hit "Lay Your Love on Me" in die Charts kam, hatten die Musiker bereits eine lange Zeit in erfolglosen Combos gespielt. Der Komponist Mickie Most sowie Nicky Chinn und Mike Chapman arbeiteten mit der Band und produzierten neben "Lay Your Love on Me" auch den zweiten Racey-Hit "Some Girls". Danach kam es zur Trennung von Chinn und Chapman, Most blieb der Band als Produzent erhalten..

Mit der Single "Boy Oh Boy" hatte Racey 1979 einen weiteren europaweiten Erfolg, "Such a Night" stieg noch im selben Jahr in die deutschen Top 20. Mit "Rest of My Life" und "Runaround Sue" (beide 1980) sowie "Shame" (1981) schaffte die Briten den Charteintritt in Deutschland, mit "Runaround Sue" stand die Band sogar noch einmal in den englischen Top 20, an die alten Erfolge anknüpfen konnte Racey aber nicht mehr.

Als das Interesse nachließ, zerfiel die Band 1985.

Diskographie (1980-89)

Singles

Such A Night (1980)
Erstellung: 08.04.2021 (07:54)
Letzte Änderung: 12.04.2021 (09:42)

Racey auf achtziger.net