80er

Tangerine Dream

Tangerine Dream (deutsch „Mandarinentraum“) ist eine Musikformation aus Deutschland, die vor allem wegen ihrer Pionierarbeit auf dem Gebiet der elektronischen Musik bedeutsam ist. So gilt die Band neben Ash Ra Tempel und Agitation Free als Wegbereiter der sogenannten Berliner Schule, während die frühe Phase der Gruppe auch zum Krautrock gezählt wird. Oft wird die Musik von Tangerine Dream auch dem Musikgenre New Age zugeordnet (so gab es z. B. eine Grammy-Nominierung in dieser Sparte), in Interviews distanziert sich die Band jedoch von dieser Kategorisierung. Eher lässt sich ihre Musik neben der gelegentlichen Kategorisierung „Progressive Rock“ auch als sinfonische Musik oder als eine Form von Ambient mit Schwerpunkt auf elektronischer Klangerzeugung und mit Einflüssen aus der Rockmusik bezeichnen.

Diskographie (1980-89)

Alben

Tangram (1980)
Quichotte (1981)
Exit (1981)
Thief (1981)
White Eagle (1982)
Logos Live (1982)
Wavelength (Original Soundtrack) (1983)
Hyperborea (1983)
Firestarter (Music From The Original Motion Picture Soundtrack) (1984)
Flashpoint (Original Motion Picture Soundtrack) (1984)
Poland (The Warsaw Concert) (1984)
Le Parc (1985)
Heartbreakers (Music From The Original Motion Picture Soundtrack) (1985)
Legend (Music From The Motion Picture Soundtrack) (1986)
Underwater Sunlight (1986)
Green Desert (1986)
Tyger (1987)
Near Dark (Original Motion Picture Soundtrack) (1987)
Three O'Clock High (Original Motion Picture Soundtrack) (1987)
Shy People (Original Motion Picture Soundtrack) (1987)
Optical Race (1988)
Miracle Mile (Original Soundtrack From The Hemdale Motion Picture) (1989)
Lily On The Beach (1989)
Destination Berlin (From The Original Motion Picture) (1989)

EPs/Mini-Alben

Dolphin Dance (1986)

Singles

Choronzon (1981)
Das Mädchen Auf Der Treppe (1982)
Daydream (1983)
Warsaw In The Sun (1984)
Streethawk (1985)
Tyger (1987)
Livemiles (1988)
Dancing On A White Moon (1988)
Alexander Square (1989)
House Of The Rising Sun (1989)
Erstellung: 08.04.2021 (09:51)
Letzte Änderung: 09.04.2021 (16:34)

Tangerine Dream auf achtziger.net