80er

The Adventures

The Adventures war eine britische alternative Pop- bzw. Rockband, die von 1984 bis 1993 existierte.

Die Gruppe wurde in London gegründet. Sie unterzeichneten einen Schallplattenvertrag bei Chrysalis Records und veröffentlichten ihr selbstbetiteltes Debütalbum "The Adventures" im Jahr 1984. Speziell für den US-amerikanischen Markt wurde eine LP-Fassung mit gleichem Inhalt, aber unter dem Titel "Theodore and Friends" herausgegeben.

Dieser ersten Schallplatte war jedoch kein besonderer Erfolg beschieden. Nach vier Jahren wechselten sie zu Elektra Records. Das dort 1988 veröffentlichte Album "Sea of Love" enthielt ihren größten Single-Hit "Broken Land" und viele bombastische, manchmal an Jim Steinman erinnernde Kompositionen mit viel orchestraler Begleitung.

Nach zwei weiteren Alben löste sich die Band auf.

Diskographie (1980-89)

Alben

Theodore And Friends (1985)
The Sea Of Love (1988)

Singles

Another Silent Day (1984)
Send My Heart (1984)
Two Rivers (1985)
Feel The Raindrops (1985)
Broken Land (1988)
One Step From Heaven (1988)
Drowning In The Sea Of Love (1988)
Washington Deceased (1989)
Erstellung: 05.04.2021 (18:00)
Letzte Änderung: 18.04.2021 (19:45)

The Adventures auf achtziger.net