80er

Thompson Twins

Die Thompson Twins formierten sich im April 1977 in Sheffield, ursprünglich aus den Bandmitgliedern Tom Bailey (Bass/Gesang), Pete Dodd (Gitarre und Gesang), John Roog (Gitarre), und Jon "Pod" Podgorski (Schlagzeug). Sie bestritten zwei Jahre lang hauptsächlich Liveauftritte, dann zogen sie nach London und bekamen hier Kontakt zur Hausbesetzer-Szene. Sie wurden dort ein Teil einer „linken Bewegung“. Der Name Thompson Twins wurde nach den zwei bekannten Detektiven Schulze und Schultze (im Englischen „Thomson und Thompson“) aus der Comicserie "Tim und Struppi" von Hergé gewählt.

Diskographie (1980-89)

Alben

A Product Of (1981)
In The Name Of Love (LP) (1982)
Set (1982)
Quick Step & Side Kick (1982)
Into The Gap (1984)
Out Of The Gap (1984)
Here's To Future Days (1985)
Close To The Bone (1987)
Big Trash (1989)

Singles

Squares And Triangles (1980)
Shes In Love With Mystery (1980)
Perfect Game (1981)
Animal Laugh (Oumma Aularesso) (1981)
Make Believe (Lets Pretend) (1981)
Politics (1981)
Love On Your Side (1982)
In The Name Of Love (1982)
Runaway (1982)
Lies (1982)
Watching (1983)
Hold Me Now (1983)
We Are Detective (1983)
Sister Of Mercy (1984)
The Gap (1984)
You Take Me Up (1984)
Doctor Doctor (1984)
Lay Your Hands On Me (1984)
Revolution (1985)
Don't Mess With Doctor Dream (1985)
Roll Over (1985)
King For A Day (1985)
Nothing In Common (1986)
Bush Baby (1987)
Long Goodbye (1987)
Get That Love (1987)
Sugar Daddy (1989)
Erstellung: 08.04.2021 (10:02)
Letzte Änderung: 09.04.2021 (16:14)

Thompson Twins auf achtziger.net