80er

Ultravox

Ultravox ist eine 1974 in London gegründete britische Band, die zu den bedeutendsten und stilbildendsten Bands der New-Wave- und New-Romantic-Bewegung gehört. 1979 wurde Gründungsmitglied und Sänger John Foxx von Midge Ure abgelöst und die kommerziell erfolgreichste Phase eingeleitet. Von 1980 bis 1986 verzeichnete die Band mit Songs wie "Vienna", "Hymn" und "Dancing with Tears in My Eyes" mehrere Top-Ten-Platzierungen in zehn europäischen Ländern, Australien, Neuseeland und Südafrika. Das stilistische Konzept wechselte Ende der 1970er-Jahre unter Foxx zunächst vom experimentellen Art Punk und Glam Rock zu einem Synthesizer-dominierten Stil und wurde später mit Ure um gitarrenlastige Rockelemente ergänzt. Zwei Jahre nach der Veröffentlichung des bis dahin letzten Albums gab die Band 1988 ihre Auflösung bekannt.

Diskographie (1980-89)

Alben

Vienna (LP) (1980)
Rage In Eden (1981)
Quartet (1982)
Monument The Soundtrack (1983)
Lament (1984)
U-VOX (1986)

Singles

Sleepwalk (1980)
New Europeans (1980)
Passing Strangers (1980)
Vienna (1980)
The Thin Wall (1981)
Slow Motion (1981)
All Stood Still (1981)
The Voice (1981)
Reap The Wild Wind (1982)
Hymn (1982)
We Came To Dance (1982)
Visions In Blue (1983)
One Small Day (1984)
Love's Great Adventure (1984)
Dancing With Tears In My Eyes (1984)
Same Old Story (1986)
All Fall Down (1986)
All In One Day (1987)
Erstellung: 08.04.2021 (10:32)
Letzte Änderung: 09.04.2021 (12:20)

Ultravox auf achtziger.net