achtziger.netz logo
  • Nachrichten-Ticker: Politik

    05.04.: Wiederzulassung der Solidarność in Polen +++ 02.05.: Ungarn beginnt den Abbau seiner Grenzsperren nach Österreich +++ 07.05.: Kommunalwahlen in der DDR. Zahlreiche Wahlmanipulationen werden von Oppositionellen festgestellt. +++ 04.06.: Massaker auf dem „Platz des Himmlischen Friedens“ in Peking +++ 04.06.: Bei den ersten demokratischen Parlamentswahlen in Polen gewinnt das „Bürgerkomitee“ +++ 19.06.: Anschlag der Provisional Irish Republican Army auf die Quebec Barracks in Osnabrück. +++ 19.08.: „Paneuropäisches Picknick“ an der ungarischen Grenze zu Österreich bei Sopron, kurzzeitig wird ein Grenztor geöffnet, dabei können zirka 700 DDR-Bürger fliehen. +++ 23.08.: Über 600 Kilometer von Reval über Riga nach Vilnius bilden eine Million Menschen eine Kette, um für die Unabhängigkeit der baltischen Staaten zu demonstrieren. +++ 04.09.: Erste Montagsdemonstration in Leipzig. +++ 11.09.: Ungarn öffnet seine Grenze zu Österreich, Deutsche aus der DDR gelangen hier in den Westen. +++ 30.09.: Hans-Dietrich Genscher verkündet vom Balkon der Prager Botschaft die Ausreisegenehmigung für alle DDR-Flüchtlinge, die in die Botschaft geflüchtet sind. +++ 01.10.: Erste Sonderzüge mit DDR-Flüchtlingen aus der Deutschen Botschaft in Prag von Prag über das Gebiet der DDR nach Hof in Bayern +++ 02.10.: Montagsdemonstration Leipzig mit 20.000 Teilnehmern +++ 04.10.: Vereinzelte Straßenkämpfe am Dresdner Hauptbahnhof wegen der Durchfahrt der Züge mit DDR-Flüchtlingen aus Prag zwischen ca. 5.000 Demonstranten und der Volkspolizei in der sonst zumeist friedlichen Revolution. +++ 07.10.: Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag der DDR; am Rande Ausschreitungen und Zuführungen in Berlin, Demonstrationen gegen das SED-Regime in Leipzig, Plauen u. a.; Gründung der Sozialdemokratischen Partei SDP in der DDR in Schwante bei Berlin +++ 09.10.: Legendäre Montagsdemonstration in Leipzig mit 70.000 Teilnehmern +++ 16.10.: Leipziger Montagsdemonstration mit 120.000 Teilnehmern +++ 18.10.: Erich Honecker tritt als Vorsitzender des Staatsrats der DDR und Generalsekretär der SED zurück, sein Nachfolger wird Egon Krenz. +++ 23.10.: 300.000 Demonstranten in Leipzig +++ 23.10.: Ausrufung der Republik und Ende der Volksrepublik Ungarn +++ 26.10.: Demonstration in Dresden mit 100.000 Teilnehmern +++ 03.11.: Die DDR gestattet ihren dortigen Bürgern die direkte Ausreise aus der ČSSR in die Bundesrepublik Deutschland, nachdem erneut etwa 5.000 Menschen in die westdeutsche Botschaft in Prag gelangt sind. +++ 04.11.: Alexanderplatz-Großdemonstration während der friedlichen Revolution nach einem Aufruf der DDR-Künstlerverbände für Demokratie und einer reformierten DDR mit rund einer Million Teilnehmern und Abschlusskundgebung auf dem Alexanderplatz in Ostberlin +++ 06.11.: Demonstration in Dresden mit 70.000 Teilnehmern +++ 09.11.: Öffnung der Berliner Mauer und Öffnung der innerdeutschen Grenze +++ 10.11.: Sturz von Bulgariens Staats- und Parteichef Todor Schiwkow +++ 16.11.: Die Todesschwadron Bataillon Atlacatl der Armee El Salvadors ermordet den regimekritischen Kanzler Ignacio Ellacuría der Jesuiten-Universität Universidad Centroamericana. Sieben weitere im Gebäude anwesende Personen werden ebenfalls getötet, um keine Zeugen zu hinterlassen. +++ 18.11.: Die Volkskammer wählt eine neue DDR-Regierung unter Ministerpräsident Hans Modrow +++ 27.11.: In der Tschechoslowakei bricht ein Generalstreik aus. +++ 30.11.: In Bad Homburg vor der Höhe kommt Alfred Herrhausen, der Vorstandssprecher der Deutschen Bank, bei einem Bombenanschlag ums Leben. Die Täterschaft ist bisher ungeklärt. +++ 03.12.: Politbüro und ZK der SED treten zurück +++ 04.12.: Demonstration in Leipzig mit 150.000 Teilnehmern +++ 14.12.: In Chile endet die Diktatur Pinochets +++ 22.12.: Beginn des Aufstands gegen Nicolae Ceaușescu in Rumänien +++ 25.12.: Nicolae Ceaușescu und seine Frau werden nach dem dreitägigen erfolgreichen Aufstand gegen seine Diktatur in Rumänien hingerichtet. +++ 31.12.: Die Auszahlung von Begrüßungsgeld an die Bundesrepublik Deutschland besuchende DDR-Bürger wird eingestellt. +++
     

  • :-( :-)

    "Don't Worry, Be Happy" - die Nr. 1 zum Jahreswechsel von BOBBY MCFERRIN könnte als Motto gelten; angesichts der ausgehenden Dekade. Wer hätte zu Jahresbeginn geahnt, daß zum Jahresende die Welt eine andere sein würde. In Großbritannien kuschelten sich KYLIE MINOGUE AND JASON DONOVAN mit "Especially For You" an die Spitze der Charts.
     

  • HEUTE im Jahr 1989

    Am 10.12.1989 auf Platz 1 der deutschen Charts:
     

    Info: Phil Collins - 356Another Day in ParadisePhil Collins

    Die weiteren Nr.1 Hits des Jahres

    Während es in Deutschland und Europa politisch brodelt, passierte in den Charts wenig - es gibt wohl auch wichtigeres! Eine Entschuldigung für Looking for Freedom ist das allerdings nicht!

    Info: Robin Beck - First TimeInfo: Marc Almond - Something's gotten hold of my HeartInfo: David Hasselhoff - Looking for FreedomInfo: Roxette - The LookInfo: Mysterious Art - The OmenInfo: Jive Bunny and The Mastermixers - Swing the MoodInfo: Kaoma - LambadaInfo: Phil Collins - Another Day in Paradise

  • Nachrichten-Ticker: Gesellschaft

    01.01.: Eureka TV wird ProSieben +++ 13.03.: Ein geomagnetischer Sturm legt die Stromversorgung in der kanadischen Provinz Québec lahm. +++ 18.03.: In Ägypten wird eine 4400 Jahre alte Mumie in der Cheops-Pyramide gefunden. +++ 29.03.: Frankreichs Staatspräsident François Mitterrand eröffnet die vom Architekten Ieoh Ming Pei gestaltete Glaspyramide im Innenhof des Louvre. +++ 21.04.: In Japan erscheint der Game Boy +++ 01.07.: In Berlin findet die erste Loveparade statt. +++ 25.08.: Voyager 2 fliegt am Neptun vorbei und liefert viele Fotos vom Planeten und seinen Monden +++ 05.10.: Erster Langer Donnerstag (verlängerte Ladenöffnungszeiten) in der Bundesrepublik Deutschland. +++ 16.10.: In einem Usenet-Posting wird erstmals Godwins Gesetz formuliert. +++ 30.10.: Das DDR-Fernsehen stellt Karl-Eduard von Schnitzlers montägliche Sendung Der schwarze Kanal ein +++ 07.11.: MTV Europe strahlt das erste Live-Programm aus Ostberlin aus. +++ 17.12.: In den USA wird die erste eigenständige Folge der Simpsons ausgestrahlt. +++ 22.12.: Das Brandenburger Tor in Berlin wird 28 Jahre nach dem Bau der Mauer wieder geöffnet. +++
     

  • HEUTE im Jahr 1989 in Großbritannien

    Am 10.12.1989 auf Platz 1 der britischen Charts:
     

    Info: Jive Bunny and The Mastermixers - 370Let's PartyJive Bunny and The Mastermixers

    Die weiteren Nr.1 Hits des Jahres

    Auf der königlichen Insel wirbelten die Charts (wieder) wie wild durcheinander. Dort funktionierte auch JIVE BUNNY AND THE MASTERMIXERS so gut, daß man mit dem swingenden Hasen gleich drei Nr.1-Hits schaffte. Auch "Do they know it's Christmas?" wurde von Band Aid II neu aufgelegt (nicht zum letzten Mal) und prompt erfolgreich. Ein weiterer Benefit-Song schaffte es nach einer Tragödie auf den Spitzenplatz: Ferry cross the Mersey wurde zugunsten der Opfer der Hillsborough-Katastrophe neu aufgenommen: Im Stadion von Sheffield starben am 15. April 96 Menschen, fast 800 wurden verletzt.
     

    Info: Kylie Minogue & Jason Donovan - Especially For YouInfo: Marc Almond - Something's gotten hold of my HeartInfo: Simple Minds - Belfast ChildInfo: Jason Donovan - Too many broken heartsInfo: Madonna - Like a PrayerInfo: Bangles - Eternal FlameInfo: Kylie Minogue - Hand on your HeartInfo: Ferry Cross The Mersey - Ferry Cross The MerseyInfo: Jason Donovan - Sealed with a KissInfo: Soul II Soul - Back to LifeInfo: Sonia - You'll never stop me loving YouInfo: Jive Bunny and The Mastermixers - Swing the MoodInfo: Black Box - Ride on TimeInfo: Jive Bunny and The Mastermixers - That's what I likeInfo: Lisa Stansfield - All around the WorldInfo: New Kids On The Block - You got itInfo: Jive Bunny and The Mastermixers - Let's PartyInfo: Band Aid II - Do they know it's Christmas?

  • Die Nr.1 Hits in Australien

    Beach Boys Womack & Womack The Proclaimers Ian Moss Fine Young Cannibals MADONNA Fine Young Cannibals Mike and the Mechanics MADONNA Julian Lennon BANGLES Bette Midler ROXETTE NEW KIDS ON THE BLOCK Simply Red Richard Marx JIVE BUNNY AND THE MASTERMIXERS Cher The B-52's

  • Nachrichten-Ticker: Unglücke

    08.02.: Eine Boeing 707 der Independent Air zerschellt aufgrund eines Kommunikationsfehlers beim Landeanflug auf Santa Maria, Azoren, Portugal an einem Berg. Alle 144 Menschen an Bord sterben. +++ 24.03.: Der Öltanker Exxon Valdez fährt vor Alaska auf ein Riff im Prinz-William-Sund auf. 40.000 Tonnen Rohöl laufen aus und verursachen eine schwere Ölpest. Die Verseuchung weiter Küstenabschnitte und die nachhaltige Schädigung des alaskischen Ökosystems stellt bis heute eine der größten Umweltkatastrophen der Seefahrt dar. +++ 15.04.: Bei der Hillsborough-Katastrophe im Hillsborough-Stadion in Sheffield bricht beim FA-Cup-Spiel Nottingham Forest gegen FC Liverpool unter den Liverpool-Fans eine Panik aus. 96 Menschen verlieren ihr Leben, 730 werden verletzt. +++ 03.06.: An einer undichten Erdgaspipeline bei Ufa in Russland bildet sich eine Gaswolke. Als zwei voll besetzte Züge die Stelle passieren, kommt es zur Explosion mit 575 Toten und 623 Verletzten +++ 30.06.: In Essen wird ein 13-jähriger Jugendlicher von Polizisten in Notwehr erschossen, nachdem er zuvor mit der erbeuteten Dienstwaffe eines Polizisten mehrfach auf diese geschossen hatte. +++ 17.10.: Beim Loma-Prieta-Erdbeben 1989 in der Bucht von San Francisco mit der Stärke 7,1 sterben 62 Menschen; die Sachschäden betragen 6 Milliarden Dollar. +++
     

  • Bye bye

    Das Jahr - und die Dekade der 80er Jahre - verabschiedete sich in Deutschland mit PHIL COLLINS "Another Day In Paradise" auf Platz 1 und "Do They Know It's Christmas" von BAND AID II führte die englischen Charts an. Genau dieser Song wird auch später noch in verschiedenen (und bekannten) Versionen die Charts bevölkern.
     

    Bye bye, liebe Achtziger!
     

Woche (KW) 50
10. Dezember 2018

Song des Tages:
«It's A Sin»

Die 80er Jahre im Überblick.

1980