achtziger.netz logo

Die Filme der 80er

Wie in der Musik gab es auch bei den Filmen in den 80er Jahren Gutes und Schlechtes. Schlimm wurde es regelmäßig, wenn Hollywood versuchte, die USA als große, fehlerfreie, gerechte Nation darzustellen. Rambo oder Top Gun sind beispielhafte Vertreter der Filmindustrie. Aber die 80er machen keinen Unterschied zu den Dekaden davor und danach, wenn es um die Themenauswahl geht: Liebe, Tod und Teufel dominieren die Leinwände der Kinos.
Trends waren neben Tanzfilmen wie Footlose, Dirty Dancing oder Flashdance auch SciFi-Sreifen a la E.T., Alien oder auch Gremlins. Große und kleine Abenteuerfreunde kamen mit Indiana Jones, Zurück in die Zukunft oder den Goonies auf ihre Kosten. Es durften auch Teenie-Filme wie Pretty in Pink, La Boum oder Breakfast Club nicht fehlen. Für Spannung und Horror sorgten Filme wie Shining, Tanz der Teufel, Die Fliege oder Nightmare on Elm Street.
Nachfolgende Listung ist nur eine Auswahl, die zudem auch keinerlei Wertung enthält oder Favorisierung entspricht - ja sie ist noch nicht einmal chronologisch oder alphabetisch sortiert! Vielleicht inspiriert sie aber für den einen oder anderen Filmabend oder -nachmittag.

Woche (KW) 13
26. März 2019

Song des Tages:
«L’estate Sta Finendo»

Die 80er Jahre im Überblick.

1980

Der 26.03. in den 80ern:

1980 Gründung der Arianespace durch Europas Raumfahrt-Firmen. Sie soll Produktion, Verkauf und Starts der ESA-Trägerraketen Ariane managen. Die vom Vorgänger ELDO entwickelte Ariane 1 hatte ihren Erststart zu Weihnachten 1979. Das Statut tritt am 13. Oktober 1980 in Kraft