achtziger.netz logo

Das ist echt gruselig: Das Schlimmste!

Jetzt musst du ganz, ganz stark sein! In den 80er Jahren war nicht alles schön und bunt! Naja, bunt vielleicht schon, aber es gab schon gruselige Sachen. Nein, wir reden nicht von Modern Talking (wenn du das schon schlimm findest...) oder dem Deutschen Schlager an sich!
Wie zu jeder Zeit gibt es immer wieder Artgenossen, die sich für nichts zu schade sind bzw. glauben, dass ihre Aktivitäten allen Leuten vor Begeisterung die Schuhe auszieht. Letzteres passierte zwar, aber... Begeisterung war nicht die Ursache.

Partner Eins "Warum müssen Autos fahren"

Im Rahmen der Neuen Deutschen Welle versuchten viele Mitmenschen, am Hype mitzuverdienen. Jeder, der etwas zappeln und stotterfrei sprechen konnte (singen war keine Voraussetzung), wurde auf Vinyl gepresst und in die Musiksendungen des Öffentlich Rechtlichen Fernsehens geschoben. Über Partner Eins weiß man wenig, aber dieses naive Liedchen wurde tatsächlich von jemandem produziert, der heute, in der ausgehenden zweiten Dekade des 21. Jahrhunderts, in Berlin-Charlottenburg für die SPD aktiv ist und sogar Bezirksbürgermeister werden möchte...

Rene Weller - "Boxer-Rap"

Ja, ja - Sportler, die sich selbst überschätzen und glauben, sie könnten alles, gab es schon immer. Ernüchternd, wenn herauskommt, dass dem nicht so ist. Aber man kann sich das alles natürlich schönreden und Realitäten außen vor lassen...

Michael Schanze & Die Deutsche Fussball-Nationalmannschaft "Olé España"

Apropos Sportler - ob man nun eine Faust oder einen Ball an die Rübe gesemmelt bekommt: Musikalisch wird daraus noch lange nichts...

Peter Alexander & Die Deutsche Fussball-Nationalmannschaft "Mexico mi Amor"

Kein weiterer Kommentar notwendig...

L-Vira "Talking 'bout Rambo"

Man klaue sich ein paar Sequenzen aus Frankie goes to Hollywoods "Relax", nehme eine Blondine ohne Gespür für Musik und Politik, schreibe ein paar dümmliche, kriegsverherrlichende und pathetische Zeilen und fertig ist der "kreative" Output namens L-Vira...

Die Supernasen

Peinlichkeiten bot auch das Kino. Jedem fällt da sofort das "Supernasen"-Dilemma ein: Autoren, die nicht schreiben können, Schauspieler, die nicht schauspielern können, eine Komödie, die nicht lustig ist...
Fortsetzung folgt...
Woche (KW) 03
17. Januar 2019

Song des Tages:
«Here I Go Again»

Die 80er Jahre im Überblick.

1980
Werbung

Ende Werbung