achtziger.netz logo

Bravo

Die Zeitschrift BRAVO ist die größte Jugendzeitschrift im deutschsprachigen Raum. Sie erschien am 26. August 1956 zum ersten Mal (damals mit dem Untertitel „Die Zeitschrift für Film und Fernsehen“) und kostete 50 Pfennig.

1969 entstand die Beratungs- und Aufklärungsrubrik des fiktiven „Dr. Jochen Sommer“. Das Thema Selbstbefriedungung sorgte dafür, dass 1972 zwei BRAVO-Hefte als jugendgefährdend indiziert wurden. Bis zu 5.000 Briefe an Dr. Sommer wurden dem Team wöchentlich übermittelt.

Die BRAVO präsentierte den Lesern neben Aufklebern, Autogrammkarten, Star-Alben auch Poster und den sogenannten Starschnitt: ein lebensgroßes Poster bekannter Stars (verteilt über mehrere Wochen in einzelnen "Puzzleteilen").

Highlights waren neben den wöchentlichen Charts (für Freunde der Statistik) auch die alljährliche "Otto-Wahl", bei der in unterschiedlichen Kategorien die Leser ihre Favoriten bestimmen konnten und diese dann mit einem goldenen, silbernen oder bronzenen "Otto" (eine Indianer-Figur, deren Design noch aus "Winnetou"-Zeiten stammte) ausgezeichnet wurden.
Bravo bei amazon.de
öffnet in neuem Fenster

Veröffentlichungen

zur Zeit noch keine Veröffentlichungen abrufbar
Woche (KW) 08
22. Februar 2019

Song des Tages:
«You're My Heart, You're My Soul»

Die 80er Jahre im Überblick.

1980

Der 22.02. in den 80ern:

1980 In der afghanischen Hauptstadt Kabul wird das Kriegsrecht ausgerufen, nachdem antisowjetische Demonstrationen zu schweren Ausschreitungen und Anschlägen geführt haben.
1986 Der philippinische Armeechef Fidel Ramos fordert Staatspräsident Ferdinand Marcos nach dessen durch Betrug zustande gekommenen Wahlsieg vom 7. Februar zum Rücktritt auf und leitet damit die Revolution gegen Marcos ein.
1987 Mit einem Airbus A320 hebt das erste Flugzeug der Airbus-A320-Familie ab. Diese Flugzeugreihe verkauft sich in der Folge erfolgreich auf der Welt.
1987 Andy Warhol (gest.)
1987 Die G7-Staaten einigen sich in Paris auf das Louvre-Abkommen, das die Wechselkurse stabilisieren soll.