achtziger.netz logo

Eurythmics

Die Eurythmics waren ein britisches Pop-Duo, das besonders zwischen Herbst 1982 und Mitte 1990 erfolgreich in den Charts vertreten war. Weltweit konnten sie bisher rund 80 Millionen Tonträger verkaufen. Die Band bestand aus den beiden Mitgliedern Annie Lennox und David A. Stewart, die anfangs auch privat liiert waren. Nachdem sie zuvor schon in den Bands The Catch und The Tourists zusammen gespielt hatten, gründeten sie 1980 die Eurythmics.

Der Name ist eine Anspielung auf die Rhythmische Erziehung nach Émile Jaques-Dalcroze, die Annie Lennox in ihrer Kindheit genossen hat. Das im Herbst 1981 erschienene Debütalbum In the Garden, das Stücke mit Mitgliedern von Can, DAF (Deutsch-Amerikanische Freundschaft) und Blondie enthielt, verkaufte sich nur mäßig. [wp]
Woche (KW) 50
12. Dezember 2018

Song des Tages:
«Never Gonna Give You Up»

Die 80er Jahre im Überblick.

1980