achtziger.netz logo

F-R David

F. R. David (* 1. Januar 1947 in Menzel Bourguiba (Tunesien); eigentlich Eli Robert Fitoussi) ist ein Pop-Sänger, der in den frühen 1980er Jahren bekannt war. Sein von ihm selbst verfasster Welthit Words von 1982 verkaufte sich mehr als acht Millionen Mal. Zunächst erreichte er den Spitzenplatz der französischen Hitparade, im April 1983 belegte er den zweiten Rang in Großbritannien und im August 1982 Platz 1 der Hitparade in Deutschland. Selbst in den US-Charts kam er bis auf Platz 62. Sein persönliches Erkennungszeichen waren seine Sonnenbrille und seine weiße Gitarre, eine Fender Stratocaster. [wp]

Diskographie (1980-89)

Singles

Words (1982)
Nummer 1 in DE (ab 27. Sep. 1982) DE (ab 27. Sep. 1982)
Words (1982)
Nummer 1 in DE (ab 27. Sep. 1982) DE (ab 27. Sep. 1982)
Woche (KW) 08
17. Februar 2020

Song des Tages: «Tower Of Strength»
17.02.1988 Nr.1 in Deutschland: «Always On My Mind»
Von 16 Bit bis ZZ Top - die Gesamtliste von A bis Z

Die 80er Jahre im Überblick.

1980198119821983198419851986198719881989

Der 17.02. in den 80ern:

1986 In Luxemburg wird die Einheitliche Europäische Akte unterzeichnet. Sie zielt unter anderem auf die Verwirklichung des europäischen Binnenmarkts und eine Stärkung des Europäischen Parlaments ab.
1986 In Luxemburg wird die Einheitliche Europäische Akte unterzeichnet. Sie zielt unter anderem auf die Verwirklichung des europäischen Binnenmarkts und eine Stärkung des Europäischen Parlaments ab.
1989 In Marrakesch gründen Algerien, Libyen, Marokko, Mauretanien und Tunesien die Union des Arabischen Maghreb. Der Zusammenschluss bezweckt das Anstreben einer Wirtschaftsunion und eine einheitliche Politik in Belangen Nordafrikas.
1989 In Marrakesch gründen Algerien, Libyen, Marokko, Mauretanien und Tunesien die Union des Arabischen Maghreb. Der Zusammenschluss bezweckt das Anstreben einer Wirtschaftsunion und eine einheitliche Politik in Belangen Nordafrikas.