achtziger.netz logo

George Kranz

George Stefen Kranz (* 15. Dezember 1956) ist ein deutscher Musiker und Schauspieler.

Ab 1980 wurde er Mitglied der Berliner Band Zeitgeist und spielte in dieser Zeit auch mit Ulla Meinecke.

1983 gelang ihm unter seinem eigenen Namen mit dem Titel Din Daa Daa ein internationaler Hit, der Platz 1 der Billboard US Dance Charts sowie die Top 50 in Deutschland und anderen europäischen Ländern erreichte. Das auch unter dem Namen Trommeltanz bekannte Stück, in dem er mit Scatgesang sein eigenes Trommelspiel begleitet und imitiert, fand sich auch auf dem kurz danach veröffentlichten Album My Rhythm, auf dem unter anderem auch die Phenix Horns mitwirkten.

Kranz spielte mit Bands wie Third World oder The Fog (die sich später Stoneman nannten). Er gab Konzerte mit Madonna und spielte Schlagzeug bei Nackt im Wind, dem Benefiz-Lied der Band für Afrika.

1985 war er an der Maxi-Single Help Me beteiligt, die unter dem Namen Birger Heymann System of Sound feat. George Kranz erschien.
George Kranz bei amazon.de
öffnet in neuem Fenster
Werbung

Ende Werbung

Diskographie (1980-89)

zur Zeit noch keine Veröffentlichungen abrufbar
Woche (KW) 08
18. Februar 2019

Song des Tages:
«Sevilla»

Die 80er Jahre im Überblick.

1980
Werbung

Ende Werbung