achtziger.netz logo

Guesch Patti

Guesch Patti (* 16. März 1946 in Paris; eigentlich Patricia Porasse) ist eine französische Sängerin und Schauspielerin, die 1987 mit dem Song Étienne einen in mehreren europäischen Ländern erfolgreichen Hit hatte. Das frivole Video sorgte nicht nur in Frankreich für einen Skandal und wurde mehrfach ausgezeichnet. Patti begann ihre Karriere als Tänzerin. Sie gastierte in der Mailänder Scala und arbeitete mit Choreografen wie Roland Petit und Maurice Béjart.

Diskographie (1980-89)

zur Zeit noch keine Veröffentlichungen abrufbar
Woche (KW) 09
27. Februar 2020

Song des Tages: «New Life»
27.02.1983 Nr.1 in Deutschland: «Major Tom»
Von 16 Bit bis ZZ Top - die Gesamtliste von A bis Z

Die 80er Jahre im Überblick.

1980198119821983198419851986198719881989

Der 27.02. in den 80ern:

1988 Im Zuge des Konflikts um Bergkarabach kommt es in der aserbaidschanischen Stadt Sumqayıt zu einem Pogrom an dort lebenden Armeniern.
1989 In der Nähe der venezolanischen Hauptstadt Caracas bricht aus Protest gegen die neoliberalen Reformen von Staatspräsident Carlos Andrés Pérez der Caracazo aus, ein Aufstand der verarmten Bevölkerungsschichten.