achtziger.netz logo

Kim Wilde

Kim Wilde (eigentlich: Kimberly Smith, * 18. November 1960 in Chiswick, West-London) ist eine britische Popsängerin. Sie ist das älteste Kind des Rock-’n’-Roll-Sängers Marty Wilde, dessen Künstlernamen sie übernommen hat.

Kim Wilde war mit Hits wie Kids in America, Cambodia, You Keep Me Hangin’ On oder You Came vor allem zwischen 1981 und 1988 international erfolgreich. Ab 1997 trat sie unter anderem als Landschaftsgärtnerin in britischen Fernsehsendungen auf und war als Autorin für Zeitungskolumnen tätig.[1]

Seit 2006 widmet Wilde sich wieder vorwiegend ihrer Musikkarriere und konnte seitdem teilweise an alte Erfolge anknüpfen. [wp]

Diskographie (1980-89)

Singles

Woche (KW) 09
29. Februar 2020

Song des Tages: «See You»
29.02.1986 Nr.1 in Deutschland: «»
Von 16 Bit bis ZZ Top - die Gesamtliste von A bis Z

Die 80er Jahre im Überblick.

1980198119821983198419851986198719881989

Der 29.02. in den 80ern:

Für den heutigen Tag sind noch keine Nachrichten vorhanden.