achtziger.netz logo

Mandy

Mandy Smith (* 17. Juli 1970 als Amanda Louise Smith in London) wurde in den 1980er Jahren unter ihrem Vornamen als Modell und Sängerin bekannt.

Smith arbeitete als Fotomodell, bis sie 1986 einen Plattenvertrag erhielt und mit dem Produzententeam Stock Aitken Waterman ihr erstes Album Mandy aufnahm. Mit den Singles I Just Can’t Wait, Positive Reaction (1987), Boys and Girls und Victim of Pleasure (1988) schaffte sie vier Mal den Sprung in die deutschen Charts. In Großbritannien gelang ihr nie der Durchbruch, da sie von den Radio- und Fernsehstationen aufgrund des Skandals mit Bill Wyman (als 13-Jährige datete sie den damals 46-jährigen Musiker, den sie 6 Jahre später heiratete) mehr oder weniger boykottiert wurde. Sehr erfolgreich hingegen war sie in weiten Teilen Europas, vor allem in Skandinavien, Italien, der Schweiz und Japan. Dennoch erschien bereits 1989 mit dem Human-League-Cover Don’t You Want Me Baby ihre letzte Single.
Woche (KW) 50
13. Dezember 2018

Song des Tages:
«You Win Again»

Die 80er Jahre im Überblick.

1980