achtziger.netz logo

Mandy

Mandy Smith (* 17. Juli 1970 als Amanda Louise Smith in London) wurde in den 1980er Jahren unter ihrem Vornamen als Modell und Sängerin bekannt.

Smith arbeitete als Fotomodell, bis sie 1986 einen Plattenvertrag erhielt und mit dem Produzententeam Stock Aitken Waterman ihr erstes Album Mandy aufnahm. Mit den Singles I Just Can’t Wait, Positive Reaction (1987), Boys and Girls und Victim of Pleasure (1988) schaffte sie vier Mal den Sprung in die deutschen Charts. In Großbritannien gelang ihr nie der Durchbruch, da sie von den Radio- und Fernsehstationen aufgrund des Skandals mit Bill Wyman (als 13-Jährige datete sie den damals 46-jährigen Musiker, den sie 6 Jahre später heiratete) mehr oder weniger boykottiert wurde. Sehr erfolgreich hingegen war sie in weiten Teilen Europas, vor allem in Skandinavien, Italien, der Schweiz und Japan. Dennoch erschien bereits 1989 mit dem Human-League-Cover Don’t You Want Me Baby ihre letzte Single.
Woche (KW) 08
17. Februar 2020

Song des Tages: «Tower Of Strength»
17.02.1988 Nr.1 in Deutschland: «Always On My Mind»
Von 16 Bit bis ZZ Top - die Gesamtliste von A bis Z

Die 80er Jahre im Überblick.

1980198119821983198419851986198719881989

Der 17.02. in den 80ern:

1986 In Luxemburg wird die Einheitliche Europäische Akte unterzeichnet. Sie zielt unter anderem auf die Verwirklichung des europäischen Binnenmarkts und eine Stärkung des Europäischen Parlaments ab.
1986 In Luxemburg wird die Einheitliche Europäische Akte unterzeichnet. Sie zielt unter anderem auf die Verwirklichung des europäischen Binnenmarkts und eine Stärkung des Europäischen Parlaments ab.
1989 In Marrakesch gründen Algerien, Libyen, Marokko, Mauretanien und Tunesien die Union des Arabischen Maghreb. Der Zusammenschluss bezweckt das Anstreben einer Wirtschaftsunion und eine einheitliche Politik in Belangen Nordafrikas.
1989 In Marrakesch gründen Algerien, Libyen, Marokko, Mauretanien und Tunesien die Union des Arabischen Maghreb. Der Zusammenschluss bezweckt das Anstreben einer Wirtschaftsunion und eine einheitliche Politik in Belangen Nordafrikas.