achtziger.netz logo

Radiorama

Radiorama war ein italienisches Musikprojekt, das in den 1980er Jahren durch einige Italo-Disco-Hits bekannt wurde. Später ist die Musik Radioramas dem Eurodance zuzuordnen.

Radiorama bestand aus dem Sänger und Produzenten Mauro Farina, Giuliano Crivellente, Simona Zanini (Sängerin) und Aldo Martinelli. Der Gastsänger Hank Shostak ist auf dem ersten Titel Chance to Desire zu hören.

Viele Titel erreichten die Charts in Europa. In der Schweiz konnte das Projekt mit Vampires, Aliens und Yeti drei Singles in den Top 10 platzieren, drei Alben erreichten die Album-Top-30. In Deutschland war Radiorama weniger erfolgreich. Einzig die Single Aliens platzierte sich in den deutschen Charts.

1987 erschien bereits das zweite Album: The Second Album. Der Titel ABCD vom dritten Album The Legend war im Sommer 1988 in Italien und Spanien ein großer Hit.
Radiorama bei amazon.de
öffnet in neuem Fenster
Woche (KW) 08
22. Februar 2019

Song des Tages:
«You're My Heart, You're My Soul»

Die 80er Jahre im Überblick.

1980

Der 22.02. in den 80ern:

1980 In der afghanischen Hauptstadt Kabul wird das Kriegsrecht ausgerufen, nachdem antisowjetische Demonstrationen zu schweren Ausschreitungen und Anschlägen geführt haben.
1986 Der philippinische Armeechef Fidel Ramos fordert Staatspräsident Ferdinand Marcos nach dessen durch Betrug zustande gekommenen Wahlsieg vom 7. Februar zum Rücktritt auf und leitet damit die Revolution gegen Marcos ein.
1987 Mit einem Airbus A320 hebt das erste Flugzeug der Airbus-A320-Familie ab. Diese Flugzeugreihe verkauft sich in der Folge erfolgreich auf der Welt.
1987 Andy Warhol (gest.)
1987 Die G7-Staaten einigen sich in Paris auf das Louvre-Abkommen, das die Wechselkurse stabilisieren soll.