achtziger.netz logo

Righeira

Righeira ist eine italienische Musikformation, die 1981 von Stefano Rota und Stefano Righi in Turin gegründet wurde. Ihre Musik ist dem Italo-Disco- oder Euro-Disco-Stil zuzurechnen.

In den 1980er Jahren gelangen dem Duo mit Vamos a la playa („Lass uns zum Strand gehen“, 1983) und No tengo dinero („Ich habe kein Geld“, 1983) zwei Charterfolge. Produziert wurden sie von den Brüdern Michelangelo und Carmelo La Bionda in München. Beide Titel wurden für den lateinamerikanischen Markt von der mexikanischen Band Los João gecovert.

Die Single L’estate sta finendo (1985) war in Italien ein Nummer-eins-Hit, in Deutschland und anderen Ländern jedoch nur mäßig erfolgreich. Im Jahr 1986 nahm Righeira am Sanremo-Festival teil und belegten Platz 15.

Die spanischen Texte von Vamos a la playa, Righeiras größtem Hit, und No tengo dinero, sind weit weniger belanglos, als im deutschsprachigen Raum allgemein angenommen wird. Vamos a la playa handelt beispielsweise von der Explosion einer Atombombe sowie der Umweltverschmutzung am Mittelmeer. [wp]

Diskographie (1980-89)

Singles

Woche (KW) 51
17. Dezember 2018

Song des Tages:
«Stand By Me»

Die 80er Jahre im Überblick.

1980