achtziger.netz logo

Sandy Marton

Sandy Marton (* 1. Januar 1950, eine andere Quelle gibt den 10. April 1959 an, in Zagreb; bürgerlich Aleksandar Marton) ist ein kroatischer Italo-Disco-Musiker. Sein US-amerikanischer Vater war Diplomat.

Die Debütsingle unter dem Pseudonym Sandy Marton, Ok Run, erschien 1983. Die zweite Single, People from Ibiza, beschrieb inhaltlich als auch musikalisch das Lebensgefühl der Mittelmeerinsel und wurde in ganz Europa zum Sommerhit des Jahres 1984. Die Nachfolgesingle Exotic and Erotic platzierte sich im Frühjahr 1986 in den deutschen Charts, White Storm in the Jungle kurze Zeit später in der Schweizer Hitparade. Das Album Modern Lovers kam im gleichen Jahr in den Handel.
Woche (KW) 08
20. Februar 2020

Song des Tages: «Why»
20.02.1982 Nr.1 in Deutschland: «Polonäse Blankenese»
Von 16 Bit bis ZZ Top - die Gesamtliste von A bis Z

Die 80er Jahre im Überblick.

1980198119821983198419851986198719881989

Der 20.02. in den 80ern:

1980 Der US-amerikanische Präsident Carter entscheidet sich definitiv für einen Olympiaboykott der Spiele in Moskau, nachdem die UdSSR ein Ultimatum zum Rückzug der Streitkräfte aus Afghanistan hat verstreichen lassen.
1981 Im Baskenland werden die Botschafter von Österreich, Uruguay und El Salvador entführt und am 28. Februar wieder freigelassen.
1986 Der Medienunternehmer Silvio Berlusconi erwirbt die Aktienmehrheit am Fußballverein AC Mailand und wird dessen Präsident.
1989 Erika Köth (gest.)