achtziger.netz logo

Schrott nach 8

Schrott nach 8 war eine deutsche Band. Sie wurde Anfang der 1980er Jahre in München von Karl Blass (gest. 2007) und Hannes Henkel gegründet. Den Namen erhielt sie nach der Hörfunksendung „Pop nach acht“, die zu dieser Zeit im Programm des Bayerischen Rundfunks ausgestrahlt wurde.

Bundesweit bekannt wurde die Band Anfang 1984 mit der von Anthony Monn produzierten Single Zuppa Romana. Zur Musik im Stil populärer italienischer Lieder sangen Schrott nach 8 beliebig aneinander gereihte Begriffe von einer italienischen Speisekarte. Die Single, die 2009 Matthias Knop als Vorlage für seinen Hit Numero Uno diente, stieg im Februar 1984 bis auf Platz 27 der deutschen Verkaufscharts und die Musiker wurden unter anderem in die ZDF-Hitparade eingeladen.

Obwohl die Band mehr als zehn Jahre bestand, blieb Zuppa Romana der einzige kommerzielle Erfolg.
Woche (KW) 08
18. Februar 2020

Song des Tages: «Beyond The Pale»
18.02.1988 Nr.1 in Deutschland: «Always On My Mind»
Von 16 Bit bis ZZ Top - die Gesamtliste von A bis Z

Die 80er Jahre im Überblick.

1980198119821983198419851986198719881989

Der 18.02. in den 80ern:

1981 In Mexiko-Stadt stürmen Sicherheitskräfte die von Studenten und Bauern besetzte Botschaft von Guatemala.
1981 In Mexiko-Stadt stürmen Sicherheitskräfte die von Studenten und Bauern besetzte Botschaft von Guatemala.
1983 Im Vorfeld der umstrittenen Parlamentswahl im indischen Bundesstaat Assam und im Kontext der Assam-Bewegung ereignet sich das Nellie-Massaker, bei dem im gleichnamigen Dorf mindestens 1300 Menschen Opfer ethnischer Gewalt werden.
1983 Im Vorfeld der umstrittenen Parlamentswahl im indischen Bundesstaat Assam und im Kontext der Assam-Bewegung ereignet sich das Nellie-Massaker, bei dem im gleichnamigen Dorf mindestens 1300 Menschen Opfer ethnischer Gewalt werden.
1984 Rom ist nicht länger Heilige Stadt, nachdem der Katholizismus nicht mehr länger Staatsreligion in Italien bleibt.
1984 Katarina Witt gewinnt Gold im Eiskunstlauf für die DDR in Sarajevo.
1984 Rom ist nicht länger Heilige Stadt, nachdem der Katholizismus nicht mehr länger Staatsreligion in Italien bleibt.
1984 Katarina Witt gewinnt Gold im Eiskunstlauf für die DDR in Sarajevo.