achtziger.netz logo

The Primitives

The Primitives sind eine britische Indie-Pop-Band aus dem englischen Coventry und wurden 1985 durch Keiron McDermott (Gesang), PJ Court (bürgerlicher Name Paul Jonathan Court, Gesang, Gitarre), Steve Dullaghan (Bass) und Pete Tweedie (Schlagzeug) gegründet. Keiron wurde bald durch Tracy Tracy (bürgerlicher Name Tracy Cattell, geboren in Australien) ersetzt. Die blonde Leadsängerin verhalf der Band mit ihrer markanten Stimme zu einem großen Erfolg, der aber nur von relativ kurzer Dauer war. Die Karriere der Primitives wurde unter anderem auch dadurch gefördert, als The Smiths-Sänger Morrissey sie zu einer seiner Lieblings-Bands ernannte.

The Primitives tauchten Mitte der 1980er Jahre in der Independent-Szene auf und brachten einen frischen Wind und Sinn für Humor in eine Szene, die durch die grimmigen Gothic-Bands beherrscht war. Mit dem 1988 erschienenen, erfolgreichen ersten Album Lovely und dem auch in Deutschland bekannt gewordenen Stück Crash erreichen sie in Großbritannien damit die Top 5 und in den USA die Top 3.
The Primitives bei amazon.de
öffnet in neuem Fenster
Werbung

Ende Werbung

Diskographie (1980-89)

zur Zeit noch keine Veröffentlichungen abrufbar
Woche (KW) 08
18. Februar 2019

Song des Tages:
«Sevilla»

Die 80er Jahre im Überblick.

1980
Werbung

Ende Werbung