achtziger.netz logo

The Timelords

auch: KLF - Ihren ersten Nummer-eins-Hit in Großbritannien hatten sie im Frühjahr 1988 als The Timelords mit Doctorin’ the Tardis, einer Coverversion der Filmmusik von Doctor Who, vermischt mit Gitarrenriffs aus Gary Glitters Rock and Roll (Part Two) und der Sirene aus dem Intro von The Sweets Blockbuster.

Anschließend veröffentlichten sie das Buch The Manual (How to Have a Number One – The Easy Way) (auf deutsch: The KLF – Das Handbuch – Der schnelle Weg zum Nummer-eins-Hit), in dem sie detailliert beschrieben, wie man aus einer Handvoll Samples einen Nummer-eins-Hit konstruiert. Es gilt heute als ein Klassiker der Pop-Literatur. Mit diesem Buch enttarnten sie klug und sarkastisch die Mechanismen des Musikgeschäfts. Mittlerweile wird das Manual kostenlos im Netz vertrieben. [wp]
The Timelords bei amazon.de
öffnet in neuem Fenster

Diskographie (1980-89)

Singles

Woche (KW) 08
20. Februar 2019

Song des Tages:
«One Night In Bangkok»

Die 80er Jahre im Überblick.

1980