achtziger.netz logo

Tony Esposito

Tony Esposito (* 15. Juli 1950 in Neapel) ist ein italienischer Musiker aus Neapel. Bekannt sind seine Hits Kalimba de luna (1984) sowie Papa Chico (1985). Sowohl 1984 als auch 1985 gewann Esposito mit dem Lied Kalimba de luna bzw. As tu as den Wettbewerb Un disco per l’estate. 1986 konnte er mit dem Soundtrack zum Film Camorra außerdem einen Nastro d’Argento für die Beste Filmmusik gewinnen. Im Jahr darauf nahm Esposito mit Sinuè erstmals am Sanremo-Festival teil, zusammen mit Eugenio Bennato präsentierte er 1990 mit Novecento Aufwiedersehen schon den nächsten Beitrag im Festival.
Woche (KW) 09
26. Februar 2020

Song des Tages: «Dreaming Of Me»
26.02.1989 Nr.1 in Deutschland: «First Time»
Von 16 Bit bis ZZ Top - die Gesamtliste von A bis Z

Die 80er Jahre im Überblick.

1980198119821983198419851986198719881989

Der 26.02. in den 80ern:

1981 TGV-Einheit PSE 16 erreichte auf der Schnellfahrstrecke Paris–Lyon 380 km/h und brach damit den seit 1955 währenden, ebenfalls französischen Weltrekord von 331 km/h