achtziger.netz logo

Vanessa Paradis

Vanessa Chantal Paradis (* 22. Dezember 1972 in Saint-Maur-des-Fossés) ist eine französische Sängerin und Schauspielerin, die sich auch als Model einen Namen gemacht hat.

Am 3. Mai 1980 trat sie in der von Jacques Martin moderierten Sendung L’école des fans zum ersten Mal im Fernsehen auf. Sie sang Philippe Chatels Titel Emilie jolie.

Ihren ersten internationalen Erfolg als Sängerin hatte sie im Sommer 1987 mit dem Titel Joe Le Taxi, der in Frankreich elf Wochen lang die Hitliste anführte. Auch in Deutschland und Großbritannien wurde das Lied zu einem Top-10-Hit. Ein weiterer vergleichbarer Hit gelang Paradis im Herbst 1992 mit der Single Be My Baby.
Woche (KW) 08
21. Februar 2020

Song des Tages: «Why»
21.02.1985 Nr.1 in Deutschland: «Shout»
Von 16 Bit bis ZZ Top - die Gesamtliste von A bis Z

Die 80er Jahre im Überblick.

1980198119821983198419851986198719881989

Der 21.02. in den 80ern:

1981 Auf die US-amerikanischen Radiosender „Radio Free Europe“ und „Radio Liberty“ (München) werden Bombenanschläge verübt, acht Menschen werden zum Teil schwer verletzt.
1989 Der Schriftsteller und Regimekritiker Václav Havel wird wegen „Rowdytums“ zu neun Monaten verschärfter Haft verurteilt. Noch im selben Jahr, nach der „Samtenen Revolution“, wird er zum Präsidenten der Tschechoslowakei gewählt.